logo
   

Home Schnuppertag

Die Begrüßung des neuen fünften Jahrgangs

Der Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium erfordert unsere besondere Aufmerksamkeit.

Deswegen nehmen wir die neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen in ihrer ersten vollen Schulwoche nach den Sommerferien "an die Hand", um dafür zu sorgen, dass sie sich möglichst schnell bei uns einleben. In einer Einführungswoche lernen sich die Schülerinnen und Schüler in ihrem neuen Klassenverband kennen. Dabei helfen ihnen die sogenannten *Paten, *die beiden Klassenlehrer/-innen und ganz viele Spiele. Die neuen Klassen erkunden gemeinsam die Gebäude und das ganze Schulgelände und werden vertraut gemacht mit dem Verhalten, das unsere Schulgemeinschaft zusammenhält.

Diese besondere und erste Woche an unserem Gymnasium soll vor allem dafür sorgen, dass etwaige Ängste der "Neuen" schnell abgebaut werden und jede Schülerin und jeder Schüler hier bei uns gut ankommt.

 

Unser großes Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass ihr von der ersten Unterrichtsstunde an mit Freude am gemeinschaftlichen Lernen in den Schulalltag starten könnt.

Um euch den Schulwechsel zu erleichtern, haben wir folgende Voraussetzungen geschaffen:

  • Jede Klasse hat eine Klassenlehrerin und einen Klassenlehrer, die ein Team bilden und sich besonders um die Klasse kümmern.
  • Bei der Zusammensetzung der Klassen bemühen wir uns, eure Freundschaftsgruppen zu berücksichtigen.
  • Am Anfang legen wir großen Wert darauf, eure unterschiedlichen Kenntnisse, die ihr von den verschiedenen Grundschulen mitbringt, auszugleichen und alle auf den gleichen Stand zu bringen.
  • Die Teamlehrer führen in der ersten Woche einen speziellen Methodenunterricht durch, damit ihr langfristig besser lernen könnt und auch eure Ergebnisse zielgerichtet präsentieren könnt.
  • Bei der Schlichtung von Konflikten helfen euch speziellausgebildete Schülerinnen und Schüler – sie heißen Streitschlichter.
  • Wir bieten eine Hausaufgabenbetreuung und Förderunterricht an.
  • Sollte es in einem Fach mal nicht so klappen, könnt ihr auf unser Lernpatensystem zurückgreifen: Schülerinnen und Schüler aus höheren Jahrgängen unterstützen euch dann dort, wo ihr Unterstützung braucht.
 
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow