logo
   

Home Schulleben Arbeitsgemeinschaften Schulgarten

Die Garten-AG der Helene-Lange Schule Hannover

In der Garten-AG kann täglich mit Pflanzen gearbeitet werden. Außerdem helfen wir den Pflanzen, indem wir sie gießen. In der AG ist es sehr lehrreich, die Kinder können viel über Bäume oder Vogelfütterung lernen. Wir sind immer an der frischen Luft. Liebe Leser, dadurch dass man einen Garten besitzt , lernt man auch Verantwortung zu haben.

Also, liebe Eltern, bevor Sie einen Hund kaufen, legen sie sich erst einmal einen Garten zu ;-)!

Die Arbeit im Garten ist manchmal hart, aber wenn sie dann in den Frühjahrstagen im Sonnenuntergang sitzen, merken Sie, die Arbeit hat sich gelohnt!

PS: Es macht richtig Spaß in der Garten-AG (Jan Töllner Klasse 5)

 

Neues aus der Schulgarten AG März / April 2017

Die Fischrettung...

Die Rettung der Fische hat die Garten-AG erst wieder neu zusammengebracht. Wir: Berire, Pia M., Mia und Liv aus der 6D fanden den Teich in der Mitte des Podestes überhaupt nicht schön und hatten Mitleid mit den Fischen und Pflanzen, die unter Plastikbechern, Essensresten etc und aufgewirbeltem Sand leiden mussten.

Da haben wir Frau Uhland aufgesucht und sie gebeten, mit uns den Teich zu verschönern und die Fische zu retten.

Natürlich hat sie uns geholfen. Als allererstes haben wir alle Pflanzen und große Steine herausgenommen. Dazu haben wir Riesengummistiefel angezogen, die der Garten AG zur Verfügung stehen. Danach haben wir die Fische in den anderen größeren und geschützteren Teich umgesiedelt und den Müll herausgefischt. Im Anschluss haben wir das Wasser abgelassen und den Schlamm aus der Teichschale herausgeholt.

Für den letzten Schlamm mussten wir sogar eine Brotbox opfern, um den Rest herauszubekommen.

Dann haben wir das Teichbecken gereinigt und frisches sauberes Wasser eingefüllt. Als letztes haben wir noch die Steine (die als Untersetzer dienen) und die Pflanzen wieder in den Teich gesetzt.

Nachdem der Teich wieder schön und die Fische gerettet waren, konnten wir uns den Schulgarten vornehmen...

 

Vogelfütterung...

Im Herbst 2016 stellte die Garten AG ein Vogelfutterhäuschen im Schulgarten auf. Das konnte die Garten AG sehr preiswert von einer Familie aus Ricklingen erwerben und ist „handmade“ vom Großvater der Familie.

Das Häuschen besitzt ein rotes Dach und ist an den Seiten geöffnet. In der Mitte liegen Samen, Körner und weitere Leckereien, die von Vogelherzen begehrt werden. Meisenknödel gibt es auch. Die Vögel können sich also aussuchen, was sie mit ihrem Schnabel aufpicken wollen und durch die Auswahl an Körnern und Samen können nicht nur eine Vogelart, sondern auch mehrere Arten gefüttert werden.

 

Die Jahreszeitenbeete...bild-ag-schulgarten-2017-fruehlingsbeet-1

In unserem Schulgarten gibt es viele Beete. Es gibt ganz normale, aber auch welche, die einen Namen tragen. Ein gutes Beispiel sind unsere „Jahreszeitenbeete“ (vgl. Foto – Frühlingsbeet) – Es gibt dann noch ein Sommer- Herbst-, Winter-, Kräuter- und Obstbeet.

Die Jahreszeitenbeete werden so bepflanzt, dass in jeder Jahreszeit etwas grün ist bzw. etwas blüht. So sieht es nie langweilig aus. Die vier Beete sind sehr abwechslungsreich bepflanzt. Unsere Pflanzen, Stauden, Setzlinge, Sämereien beziehen wir über das Schulbiologiezentrum Hannover/Linden – unser Dank gilt Frau Bräutigam und Herrn Eppert mit ihren Teams, die uns die Pflanzen immer fröhlich zusammenstellen.

Da wir viele Stauden gepflanzt haben, müssen wir nur warten, bis etwas aus der Erde kommt und die Beete von Unkräutern befreien.

 

Was Du alles in der Garten AG lernen kannst:

Du lernst verschiedenen Seiten der Natur kennen und die vielen Pflanzen die sie hat. Jede Pflanze hat ihre eigene Eigenschaft, es gibt zum Beispiel Heilpflanzen aber auch giftige Pflanzen. Es gibt Blumen die duften und Blumen die stinken. Du lernst wie man Blumen einpflanzt und umtopft. Im Winter lernst du was Vögel fressen, denn zu dieser Zeit stellen wir ein Vogelhaus auf. Du lernst auch etwas über Wasserpflanzen- und tiere. Du lernst, was Pflanzen zum leben/wachsen brauchen.

 

Neue Projekte für dieses Schuljahr:

Die Garten AG plant den großen Teich mit einem „Fischfernseher“ auszustatten. Dabei wird ein Plexiglaszylinder im Teich installiert, in den die Fische mit Vorliebe in konzentrischen Kreisen hochschwimmen, so dass die Fische für alle Schülerinnen und Schüler vom Schulhof aus sichtbar werden. Bei der Finanzierung bräuchten wir Unterstützung vielleicht über den Förderverein der Helene-Lange-Schule?

Ein zweites Großprojekt sind die „hängenden Gärten“. Dafür haben wir von der Gartenfreundin Nina aus Ricklingen Dachrinnen gespendet bekommen (Danke dafür!!!), die wir bepflanzen wollen, so dass der Zaun, der den Schulgarten vom Schulhof trennt grüner und hübscher wird...

 

Neues vom Schulgarten: „Ab ins Beet“...–

Wir brauchen Unterstützung (MANPOWER) und Materialien....

Seit dem Frühjahr dieses Jahres haben wir wieder eine sehr (!) aktive Garten-AG mit Schülerinnen und Schülern, der Klasse 5B.

Wir haben schon viel auf den Weg gebracht und die Schüler/innen arbeiten sehr fleißig oft auch während der Pausen in unserer kleinen grünen Oase.

Wir jäten Unkraut, wir säen Pflanzen, wir pflegen unsere Gartengeräte, wir topfen Pflanzen um, wir bewässern unsere gepflanzten Blumen, wir kompostieren, kümmern uns um unsere Kräuterbeete und freuen uns darüber, den Pflanzen beim Wachsen zusehen zu können.

Wir sorgen dafür, dass der Schulhof und das Schulgebäude etwas grüner werden.  

Endlich konnten wir den lang gehegten Traum der Teilnehmer der Schulgarten AG wahr machen und haben einen Teich angelegt. Das Projekt ist noch nicht fertig, aber in diesem Fall ist der Weg das Ziel.

Um es im Garten richtig „kuschlig“ zu machen, fehlt uns allerdings gerade noch die „Manpower“ wir brauchen Hilfe von Experten (Tischler/Dachdecker), um unseren Strandkorb langfristig wieder flott und stabil und benutzbar zu machen. Ebenso braucht unser Garten-Geräte-Haus-Dach eine kleine Dachpappen-Reparatur.

Naturalienspenden gesucht:

Wir können auch immer wieder Pflanzenspenden (Ableger) und Blumenerde zum Umtopfen gebrauchen und wenn Sie zufällig gerade eine Alu-Felge entsorgen wollen, dann nähmen wir sie, um daraus eine robuste Aufhängung für den Garten-Schlauch zu basteln.

Ein weiteres Projekt ist die Anlage von sogenannten „hängenden Gärten“. Dafür benötigen wir Reste von Dachrinnen mit Befestigungen. Die würden wir an dem Schulgartenzaun befestigen, um unseren Lebensraum Schule einfach schöner und grüner nachhaltig zu gestalten und gleichzeitig durch geschickte Bewässerung Wasser zu sparen.

Wenn Sie sich als Elternteil jetzt gerade angesprochen fühlen, Experte in diesen Dingen sind, oder Naturalien spenden möchten, oder jemanden kennen, der über das benötigte Material verfügt, dann wenden Sie sich doch bitte an Frau Uhland Tel.: 0511/169 2605 und / oder kommen sie zur AG-Zeit (Dienstags 7/8h) in den Schulgarten.

Die Garten-AG sagt DANKE an Herrn Haubner-Reifenberg, der mit Manpower und Engelsgeduld den Strandkorb in unserer Garten-OASE wieder repariert hat!

Wir haben mittlerweile auch eine Felge zum "Schlauchaufrollen".

 
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow