logo
   

Home

alt

Ruderer erfolgreich in Berlin

Am Samstag, den 21.01.2017, hat eine Teilgruppe der Ruder-AG von 14 Personen beim Berliner Ergometersprint-Wettbewerb teilgenommen. Dieses Jahr waren dort etwa 250 Teilnehmer vorwiegend aus dem Berliner Umfeld am Start. Insgesamt können die Ruderer mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein. Es gab vier Medaillen und eine „Holzmedaille“!

Den Anfang machten unsere Jüngsten. Natalie Diekmann  (5B) hat einen 6. Platz mit einer Zeit von 77,1s auf 222 Metern erreicht. Christopher Wesch (6C) Platz 17 mit 65,1s und Nikolai Woltmann Platz 41 mit 67,7s. Im Anschluss fand die „Kinderstaffel“ statt, bei der bis zu zehn Ruderer in 15min möglichst viele Meter zurücklegen müssen. Krankheitsbedingt bestand unser Team aus nur drei Teilnehmern, sodass man diesen Teil des Wettbewerbs unter der Kategorie „Erfahrung sammeln“ verbuchen muss. Mit 2830 Metern erreichten sie den 6. Platz.

Nach einer kurzen Pause ging es mit den Juniorinnen/Junioren (15/16 Jährige) weiter. Den Anfang machte Alexandra Hering und sicherte sich mit einer Zeit von 53,0s den 10. Platz. Alexander Römer belegte in einer sehr großen Gruppe den 2. Platz mit einer Zeit von 38,7s. Aber auch Tim Gad (39,6s – Platz 8) und Jasper Günster (42,6s -  Platz 21) haben sich sehr erfolgreich in derselben Gruppe geschlagen. Alexandra Wüstefeld belegte Platz 11 mit 57,1s. Letzter Teilnehmer der Junioren war Justus Ehrlich bei den ältesten Junioren (17/18 Jährige); er belegte mit 46,6s den 23. Platz. Auch hier fand im Anschluss die „Juniorenstaffel“ statt. Nach 15min erreichten unsere Schüler 4015 Meter und belegten damit den 5. Platz.

Nach einer Pause waren die Frauen und Männer dran (19-60+ Jahre). Frau Droste gab ihr Debüt und belegte mit einer guten Zeit von 51,5s den 3. Platz. In einem weiteren Rennen belegte Anja Thiemann ebenfalls  den 3. Platz mit einer Zeit von 53,3s. Letzter Teilnehmer unserer Schule war Herr Wupper, und mit 34,8s erreichte er den 2. Platz! 

Die Siegerehrungen der Männer und Frauen mussten wir zugunsten unserer Rückfahrt ausfallen lassen. Nach dem morgendlichen Start um 07:30 sind wir gegen 0:05 wieder in Hannover angekommen. Es war ein langer, aber sehr schöner Tag in Berlin.

Aus der Ruder-AG

C. Wüpper

Nudelsprint2017 

Zur Webseite der Ruder-AG

 
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow