logo
   

Home

ARA-Projekt an der Helene-Lange-Schulebild-logo-ara

Die HLS geht neue Wege im MINT-Unterricht. In einem einzigartigen Projekt sollen neue Themen in den Unterricht und Schulalltag integriert werden. Akustik, Robotik und Astronomie, kurz ARA, sind die Bereiche, die bis zum Ende des Schuljahres in unterschiedlichen Arbeitsgruppen entwickelt werden. Durch sehr großzügige Unterstützung der Arconic Foundation können in diesem Zusammenhang viele neue Geräte und Experimente angeschafft und Fortbildungen und Workshops zu den Themen besucht werden. 

Der Startschuss von ARA ist nun gefallen; die Akustik-Arbeitsgemeinschaft hat ihre Arbeit aufgenommen. In einem mit Sicherheit in Deutschland einmaligen Format entwickeln Herr Katemann und Herr Thies zusammen mit interessierten Schülerinnen und Schülern der Klasse 10 ein sehr schülernahes und anwendungsorientiertes Konzept, welches später die Grundlage für den Physikunterricht bilden soll. Wo schreiben Schülerinnen und Schüler schon ihre eigenen Lehrpläne? Durch Einführung von Wahlmodulen im 2. Halbjahr des künftigen Jahrgangs 11 wird uns diese sehr lukrative Freiheit gegeben. Man darf also gespannt sein, welche Ergebnisse diese Arbeitsgruppe erzielen wird.

 

Zeitnah starten auch die anderen beiden Themenbereiche. Herr Ahlich wird sich federführend um die Konzeptionierung einer Robotik-AG kümmern, so dass diese zum zweiten Halbjahr oder zum Beginn des kommenden Schuljahres angeboten werden kann.

Im Astronomie-Teil wird es neben der Anschaffung professioneller Teleskope auch um die Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu Astro-Guides gehen. Das Fernziel ist hier, regelmäßig Beobachtungsabende im Winter zu veranstalten und die stets faszinierende „Himmelskunde“ mehr im Schulalltag zu verankern. Der Start dieses Themas ist für Mitte November angedacht. Interessenten können sich schon jetzt bei Herrn Thies melden.

Für das folgende Schuljahr ist ein Anschlussprojekt mit biologisch-chemischem Schwerpunkt bereits angedacht.

Stephan Thies (Koordinierung der MINT-Bildung)

 
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow