logo
   

Home Unterricht Politik-Wirtschaft

Politik-Wirtschaft

Das Fach Politik-Wirtschaft ist in der aktuellen Form noch jung – erst seit 2006 werden Inhalte vorrangig aus den Bezugswissenschaften Ökonomik und Politologie in einem Unterrichtsfach erarbeitet. Und tatsächlich gibt es mannigfaltige Verbindungen zwischen Wirtschaft und Politik: Es braucht Gesetze, um die Rechte der Verbraucher und Unternehmer zu verbriefen. Es braucht staatliche Auflagen, um die Umwelt zu schützen. Und es braucht staatliche Umverteilung von Besitzenden an Besitzlose. Es braucht also den Staat, um das (wirtschaftliche) Zusammenleben zu regeln. Staat und Politik erweisen sich jedoch nicht nur aus wirtschaftlichen Erwägungen als notwendig: Thomas Hobbes, erster politischer Philosoph der Moderne, erachtet den Staat als notwendig, um das Chaos, den „Krieg eines jeden gegen jeden", zu vermeiden und dem Einzelnen Sicherheit zu bieten. Der moderne Rechts- und Verfassungsstaat geht weit über Hobbes hinaus: Er schützt die Freiheit eines jeden – auch und besonders vor staatlichen Zugriffen.

Einblicke in diese Bereiche werden in fünf Jahren Politik-Wirtschaftsunterricht am Gymnasium ermöglicht: Themen sind u.a. die Gemeinde, die Familie, die Frage nach Recht und Rechtssprechung, Gesetzgebung in der Bundesrepublik Deutschland und in der Europäischen Union, Arbeitslosigkeit und Strukturwandel, Migration, politische Willensbildung, politische Theorie, Haushalte und Unternehmen, Wirtschaftsordnungen, Finanz- und Wirtschaftskrisen und natürlich internationale Sicherheits- und Friedenspolitik.

In Verbindung mit dem Unterricht im Fach Politik-Wirtschaft ergeben sich folglich vielerlei Möglichkeiten, auch außerhalb der Schule zu lernen, beispielsweise bei Besuchen im Rathaus, im Amtsgericht, im Niedersächsischen Landtag, in hannöverschen Unternehmen und nicht zuletzt beim Einblick in die Berufswelt während des zweiwöchigen Betriebspraktikums in Jahrgang 10. Darüber hinaus werden Gäste aus Politik und Wirtschaft in den Unterricht eingeladen.

Politik-Wirtschaft wird von Jahrgang acht an bis zum Abitur unterrichtet. Im Abitur kann es an der Helene-Lange-Schule als vierstündiges Prüfungsfach auf erhöhtem und grundlegendem Anforderungsniveau gewählt werden.

 
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow